Laser Medizin Zentrum Rhein Ruhr
Laser Medizin Zentrum Rhein Ruhr

Nd:YAG-Laser und KTP-Nd:YAG-Laser

 Indikationen:

  • Gefäßveränderungen: tiefliegende Hämangiome
  • Tätowierungen (rot, orange, pink, blau, schwarz, braun)
  • Dauerhafte Haarentfernung
  • Behandlungsparameter: Lichtimpulse der Wellenlänge 532 und 1064 nm (sichtbares grünes Licht bzw. naher Infrarotbereich)

 

Behandlungsparameter:

Je nach gewählter Einstellung und abhäging von der Diagnose.

 

Wirkungsweise:

Die Laserenergie wird vom Pigment (Melanin, Bestandteil der Haare und Haut) bzw. vom Farbstoff der Tätowierung absorbiert. Durch die kurzzeitige Erwärmung zerplatzen die Farbstoffe und werden dann vom Körper abgebaut bzw. wird die Haarwurzel dauerhaft geschädigt. Tieferliegende, unter der Haut befindliche Gefäßstrukturen (z.b. Hämangiom) werden durch das Licht von innen her verklebt (koaguliert) und dauerhaft geschädigt.

 

Behandlungsdauer:

Bei der dauerhaften Haarentfernung und Tätowierungsentfernung fallen immer mehrere Sitzungen an. Bei anderen Indikationen kann eine Sitzung ausreichen.

 

Schmerzhaftigkeit:

Vergleichbar mit Nadelstichen. Je nach Schmerzempfindlichkeit und Lokalisation kann eine oberflächlich wirkende Betäubungscreme angewandt werden.

 

Nachbehandlung: Sonnenschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Laser Medizin Zentrum Rhein-Ruhr

Laser Medizin Zentrum

Rhein-Ruhr

Porschekanzel 3-5

45127 Essen

 

Tel:  +49 201 2437770

Fax: +49 201 2437769

Mo:  08:30 - 19:00 Uhr

Di:   09:30 - 19:00 Uhr

Mi:   09:30 - 17:30 Uhr

Do:  09:30 - 19:00 Uhr

Fr:   09:30 - 14:30 Uhr

Sa: nach Vereinbarung