Laser Medizin Zentrum Rhein Ruhr
Laser Medizin Zentrum Rhein Ruhr

Häufige Fragen: Tätowierungsentfernung

Wie funktioniert „Tätowierungsentfernung“ mit dem Laser?

Will man eine unliebsame oder störende Tätowierung entfernen lassen, ist dies heutzutage meist problemlos möglich. Hierbei wird die Tätowierfarbe lagenweise aus der Haut entfernt. Der Laser erfasst und versprengt jeweils die an der Hautoberfläche liegende Farbschicht. Die winzigen Farbpartikel werden anschließend vom Körper als Abfallprodukt abgebaut. Bei der darauf folgenden Sitzung wird die nächste Farbschicht behandelt. Sie werden feststellen, dass die Tätowierung so mit der Zeit immer heller wird und schließlich kaum noch oder überhaupt nicht mehr wahrnehmbar ist.

 

Können auch farbige Tätowierungen entfernt werden?

Bis auf wenige Ausnahmen können heute in der Regel alle Tätowierfarben wieder entfernt werden. Je nach Farbigkeit stehen hierfür verschiedene Systeme zur Verfügung. Problemlos lassen sich schwarz, blau, grün, rot, pink, orange entfernen. Gelb, weiß, braun und hautfarben lassen sich nur schwierig oder auch gar nicht entfernen, allerdings fallen diese Töne glücklicherweise auf der umliegenden Haut kaum auf.

 

Wie viele Sitzungen werden benötigt, bis die Tätowierung entfernt ist?

Hier muss man zwischen Laien- und Profitätowierungen unterscheiden. Um eine Laientätowierung zu entfernen, sind im Schnitt 6-10 Behandlungen nötig, für die Entfernung einer Tätowierung von Profihand werden erfahrungsgemäß mehr Sitzungen benötigt. Oft lässt sich nach der 3. Sitzung eine genauere Prognose stellen, dann zeigt sich, inwieweit die Tätowierung insgesamt verblasst. Leider kann niemand bei Beginn der Behandlung voraussehen, wie tief das Pigment in der Haut lagert.

 

Ist eine Laserbehandlung schmerzhaft?

Generell ist die Behandlung mit dem Laser eine schmerzarme Therapieform. Das Gefühl während der Behandlung wird oft als vergleichbar mit „Nadelstichen“ oder als „Schnacken mit einem Gummiband“ beschrieben. Dies wird in der Regel auch ohne Betäubung ausgehalten. Manchmal, z.B. bei besonderer Schmerzempfindlichkeit des Patienten, kann eine die Hautoberfläche betäubende Creme vor der Behandlung aufgetragen werden.

 

Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es bzw. können Narben zurückbleiben?

Da die Tätowierung lagenweise aus der Haut entfernt wird, ist die Methode der Entfernung mit dem Laser äußerst hautschonend. Allerdings müssen, wie bei jeder Therapie, gewisse Regeln beachtet werden, damit jedes Risiko vermieden wird. So ist es erforderlich, dass zwischen den einzelnen Sitzungen ein Abstand von mindestens 4 Wochen liegt; dies dient der Schonung und Regeneration der obersten Hautschicht. Zudem darf die Haut bei der Behandlung weder zu sehr gebräunt (Sonne, Sonnenstudio) sein, noch sollten sie die behandelte Hautstelle nach der Behandlung extremer UV-Strahlung aussetzen. Da sich das Laserlicht nicht nur an künstliche sondern auch natürliche Pigmente (Melanin) binden kann, besteht die Gefahr, dass Pigmentverschiebungen auftreten. Diese müssten dann mit Spezialcremes nachbehandelt werden. Oft reicht es aus, die behandelte Hautstelle gesondert mit einem Sun-Blocker zu schützen. Falls sie dies nicht wollen, können Sie problemlos die Therapie während des Hochsommers unterbrechen. Die Gefahr, dass Nebenwirkungen oder sogar narbige Stellen auftreten, ist bei der Einhaltung dieser Vorsichtsmaßnahmen äußerst gering.

 

Ist Laserstrahlung gefährlich bzw. gesundheitsschädlich?

Laserstrahlung ist keine Röntgen- oder UV-Strahlung, sondern gebündeltes Licht. Eine Schädigung der Gesundheit ist also nicht zu erwarten. Allerdings ist während der Behandlung das Tragen einer Laserschutzbrille als einzige Vorsichtsmaßnahme zwingend notwendig – sowohl für den Behandler als auch für Sie als Patienten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Laser Medizin Zentrum Rhein-Ruhr

Laser Medizin Zentrum

Rhein-Ruhr

Porschekanzel 3-5

45127 Essen

 

Tel:  +49 201 2437770

Fax: +49 201 2437769

Mo:  08:30 - 19:00 Uhr

Di:   09:30 - 19:00 Uhr

Mi:   09:30 - 17:30 Uhr

Do:  09:30 - 19:00 Uhr

Fr:   09:30 - 14:30 Uhr

Sa: nach Vereinbarung