Laser Medizin Zentrum Rhein Ruhr
Laser Medizin Zentrum Rhein Ruhr

Photodynamische Therapie (PDT)

Hautkrebsvorstufen ohne Operation behandeln

Die Photodynamische Therapie (PDT) bildet einen besonderen Behandlungsschwerpunkt unserer dermatologischen Praxis. Sie wird als neues, nicht operatives Therapieverfahren zur Behandlung von bestimmten Hautkrebsformen, Hautkrebsvorstufen, aktinischen Keratosen und oberflächlichen Basaliomen eingesetzt. Besonders auch größere befallene Areale (z.B. Befall der ganzen Kopfhaut, großflächige Rumpfhautbasaliome, großflächiger Befall mit aktinischen Keratosen oder Morbus Bowen) oder Hautveränderungen an schwer zugänglichen Körperstellen können behandelt werden. Eine Therapie ist auch bei besonderen Umständen, z.B. hohes Alter oder begleitende Erkrankungen, möglich.

 

Was ist die Photodynamische Therapie?

Mit PDT meint man ein Verfahren zur Behandlung von Gewebeveränderungen mit Licht in Kombination mit einer photosensiblen Creme. Diese wird auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen und nach einer Einwirkzeit mit geeignetem Licht, sog. Wood-Licht, bestrahlt. Dabei werden photophysikalische Prozesse erzeugt, die die Gewebeveränderung schädigen.

 

Vorsorge ist besser

Es empfiehlt sich eine regelmäßige dermatologische Kontrolle der Haut (sog. Hautkrebs-Screening), da nur so die Chance besteht, potientiell bösartige Hautveränderungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Laser Medizin Zentrum Rhein-Ruhr

Laser Medizin Zentrum

Rhein-Ruhr

Porschekanzel 3-5

45127 Essen

 

Tel:  +49 201 2437770

Fax: +49 201 2437769

Mo:  08:30 - 19:00 Uhr

Di:   09:30 - 19:00 Uhr

Mi:   09:30 - 17:30 Uhr

Do:  09:30 - 19:00 Uhr

Fr:   09:30 - 14:30 Uhr

Sa: nach Vereinbarung